5Style auf Instagram

Avocado-Apfel-Salat mit grünen Linsen und Minze

Avocado-Apfel-Salat mit grünen Linsen und Minze

Die Vorfreude auf den Sommer steigt und der Appetit auf leichte Küche ebenfalls. Aber der Sonnenschein trügt, denn noch ist es recht kühl draußen – auf jeden Fall zu kalt für klassische Sommersalate. Wer trotzdem Lust auf einen Salat hat, kann mit der Auswahl der Zutaten ein bisschen tricksen – so wie ich es heute gemacht habe. Denn dieser Salat schmeckt herrlich fruchtig-frisch ohne jedoch zu sehr zu kühlen, da er mit gekochten Linsen und wärmenden Gewürznelken kombiniert wird. Ich fand ihn so lecker, dass ich glatt die Portion für 2 Personen verdrückt habe – also im Zweifel ruhig mehr davon machen 🙂

Hier das Rezept für 4 Personen:

  • Rapskernöl
  • 1 kleine Zwiebel
  • 150 gr grüne Linsen (Du-Puy-Linsen)
  • 1 daumengroßes Stück Kombu-Alge
  • 2 Gewürznelken
  • 1 El mittelscharfer Senf
  • 1 EL Reismalz
  • 1 Bio Limette
  • 4 EL mildes Olivenöl
  • 2 kleine reife Avocados
  • 2 säuerliche Äpfel
  • 1/2 Bund Minze
  • Salz

Rapskernöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel würfeln. Zwiebelwürfel im heißen Öl andünsten bis sie glasig wird, die Linsen hinzu geben und mit den Zwiebelwürfeln vermengen. Die Alge und die beiden Nelken dazu geben und mit 300 ml Wasser aufgießen. Das Wasser aufkochen und die Linsen zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 30 Minuten gar köcheln.
In der Zwischenzeit Senf mit Reismalz verrühren. 2 EL Limettensaft dazu geben und dann das Öl unterschlagen.
Die Avocados schälen, halbieren, entkernen und würfeln. Sofort mit dem Dressing mischen.
Die Äpfel waschen, vierteln, vom Kerngehäuse befreien und in dünne Scheiben schneiden. Die Apfelscheiben sofort mit dem Avocado-Salat vermischen.
Die Minze groß hacken und zusammen mit den abgekühlten Linsen unter den Salat heben.
Mit Salz abschmecken.