5Style auf Instagram

Bircher Muesli
 mit gewürzter Erdbeersauce

Bircher Muesli
 mit gewürzter Erdbeersauce

Seit vielen Jahren bin ich bekennender Porridge-Fan und selbst im Sommer freue ich mich morgens auf mein warmes Frühstück. Es schmeckt, sättigt und bekommt mir ganz einfach besser als ein kaltes Frühstück. Aber ab und an brauche auch ich ein wenig Abwechslung und bei diesen hochsommerlichen Temperaturen habe ich mich mal wieder mit Bircher Müsli versucht. Zwar ungekocht, aber doch viel bekömmlicher als „normales“ Müsli, weil es über Nacht eingeweicht wird. Dieses Rezept ist ein denkbar simples, aber der Clou sind die Chia Samen, die viel der Flüssigkeit aufsaugen und dem Müsli eine schöne puddingartige Konsistenz geben. Abgesehen davon, dass sie wahnsinnig gesund sind und das Müsli mal eben so mit Antioxidantien, Kalzium, Kalium, Eisen, Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren anreichern. Ein echtes „Superfood“!
Das Bircher Müsli ist eine wunderbare Basis für saisonal wechselnde Früchte und was würde zur Zeit besser passen als die herrlich süßen Deutschen Erdbeeren? Einfach frisch vom Feld schon eine Köstlichkeit, werden sie mit wärmenden Gewürzen, Vanille und Citrus zu einem richtigen Geschmackserlebnis.

Für 2 Portionen Müsli:

  • 150 gr Vollkornflocken
  • 300 ml Soja-, Reis-, Mandel- oder Macadamia-Drink
  • 1/2 Tl Zitronensaft
  • 2 El Chia Samen
  • 4 Erdbeeren

Alle Zutaten in einer Schüssel vermengen, abdecken und über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen
Am nächsten Morgen das Müsli aus dem Kühlschrank nehmen, durchrühren und ca. 10 Minuten auf Raumtemperatur erwärmen lassen.
Nach Wunsch mehr Pflanzendrink oder Sojajoghurt einrühren und mit der Erdbeersauce schichtweise in ein Glas füllen. Erdbeeren putzen, den Strunk herausschneiden, halbieren und auf das Müsli geben.

Gewürzte Erdbeersauce

Für 6-8 Portionen:

  • 1 kg Erdbeeren
  • 1/2 Bio-Orange
  • 1/2 Vanilleschote
  • 2 Kardamomkapseln
  • 
1 Sternanis
  • 1 schwarzes Pfefferkorn (optional)
  • 1 kleine Prise Meersalz
  • 1/4 Tl gemahlener Ingwer
  • 1/4 Tl gemahlener Zimt
  • 1 El Reismalz

Erdbeeren säubern, den Strunk entfernen und – je nach Größe, halbieren oder vierteln. In eine Tupperdose (oder eine andere verschließbare Dose) füllen und mit einer Gabel grob zerstoßen.
Die Orange heiß abspülen, abtrocknen und die Schale mit einem Zestenreißer abschaben.
Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Vanillemark herauskratzen.
Kardamomkapseln zerdrücken und die Kardamomsamen herauspulen.
Pfefferkorn und Karamomsamen grob zerstoßen.
Orangenzesten, Vanillemark, alle Gewürze und restliche Zutaten zu den Erdbeeren geben und verrühren.
Die Dose verschließen und die Erdbeeren im Kühlschrank mindestens 1 Stunde marinieren lassen.
Die Erdbeeren halten ca. 1 Woche im Kühlschrank.