5Style auf Instagram

Frittierte Kokos-Apfelringe

Frittierte Kokos-Apfelringe

Noch immer haben wir wahnsinnig viele Äpfel aus Mamas Garten und daher gibt es heute frittierte Apfelringe und morgen Apfelkuchen, mmmh! Frittieren wie auch Backen sind beides Kochtechniken, die jetzt im Herbst unser Metall-Element unterstützen.

Pro Apfel braucht ihr:

  • 3-4 EL Weizenmehl (1050er)
  • 1 Prise Salz
  • 3-4 Tl Kokosraspel
  • 1 Schuss Mineralwasser
  • Bratöl

Weizenmehl, Salz und so viel Mineralwasser vermischen, bis ihr eine relativ flüssige Konsistenz habt. Kokosraspel unter den Teig rühren.
Apfel schälen, das Kerngehäuse ausstechen und Apfel in ca. 1 cm dicke Ringe schneiden.
In einer Pfanne reichlich Bratöl erhitzen.
Die Apfelringe nacheinander in den Teig tauchen, etwas abtropfen lassen und sofort im heißen Öl beidseitig goldbraun ausbacken. Köstlich!