5Style auf Instagram

Gebratener Radieschensalat

Gebratener Radieschensalat

Endlich wieder Sonnenschein und blauer Himmel – das wurde aber auch langsam Zeit! Gestern haben wir spontan beschlossen zu grillen, sind vormittags zum Bauernlädchen gefahren und haben eingekauft was der Hof hergab, inklusive 2 Bund herrlich fetter Radieschen – ich konnte ihrem Anblick einfach nicht widerstehen. Meistens isst man Radieschen ja roh, aber weil mir die Schärfe dann oft zuviel ist, habe ich sie gestern kurzerhand in die Pfanne geworfen und angedünstet. Zusammen mit ein paar Radieschenblättern (viel zu schade zum Wegwerfen!), Kapern und Rosinen ist auf die Schnelle ein ungewöhnlicher Beilagensalat entstanden, mit milder Schärfe, leichter Säure und einer Idee von Süß. Yumm!

Für 4 Personen:

  • 2 Bund Radieschen
  • 2 EL Rapskernöl
  • 3 El Kapern
  • 3 El Korinthen
  • Saft und Schale von 1/2 Bio-Zitrone
  • 1/2 El Agavendicksaft

Salz Radieschen waschen und einige der Blätter fein schneiden. Radieschen halbieren und in Rapskernöl anbraten. Kapern, Korinthen, Zitronensaft und -schale, Agavendicksaft sowie Radieschenblätter zufügen. Mit Salz abschmecken.