5Style auf Instagram

Geräucherte Rote Beete und Süßkartoffeln vom Grill

Geräucherte Rote Beete und Süßkartoffeln vom Grill

Das schöne Wetter hält an! Also wurde gestern der Grill entstaubt, gereinigt und auf Hochglanz poliert, um dann abends (das 1. Mal in diesem Jahr!) zum Einsatz zu kommen. Nun ist es ja für Vegetarier immer so ’ne Sache mit dem Grillen… Meistens halten wir uns an den Salaten und dem gegrillten Gemüse fest, drücken dabei beide Augen zu, wenn dieses direkt neben den Steaks mit selber Zange gegrillt wird (man will sich schließlich nicht anstellen), würgen eine Alibi-Tofuwurst runter und essen uns schließlich an Brot satt. Oder?! Glücklicherweise muss das nicht sein wenn man Zuhause grillt und selber bestimmen kann, was wie auf dem Grill landet. Nun bin ich dabei noch nicht mal besonders anspruchsvoll, aber auch ich brauchte ab und an mal ein bisschen Abwechslung! Also wurden gestern Rote Beete und Süßkartoffeln in Alufolie auf den Grill gelegt, anstatt die obligatorischen Kartoffeln. Die schmecken schon pur fantastisch und mit Dressing a la Jamie Oliver bzw. saurer Sahne umso mehr. Haben dann übrigens auch dem nichtvegetarischen Mann im Hause als Beilage zu seinem Fleisch geschmeckt 🙂

Geräucherte Rote Beete für 2 Personen:

  • 6 kleine Rote Beete
  • 1 kleines Bund Rosmarin
  • 1/2 Bund frischer Estragon (alternativ Basilikum)
  • 1/2 Bund frischer Petersilie
  • 1 El Reisessig
  • 3 El Olivenöl
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1/2 Tl Salz

Die Stiele der Rote Beete entfernen und mit den Rosmarinzweigen in Alufolie einschlagen (am besten Alufolie über den Knollen zusammenführen, ineinander falten und die Seiten nach innen einschlagen). Die Folie mit einem spitzen Messer einstechen, damit der Rauch eindringen kann. Das Paket vorsichtig in die heiße Grillglut legen und mit einigen Kohlen bedecken. So die Rote Beete ca. 40 Minuten backen, bis sie weich sind. Etwas abkühlen lassen, aus der Folie wickeln und den Rosmarin wegwerfen. Die etwas abgekühlten Knollen schälen (die verkohlte Haut wegwerfen), in ungleichmäßige Stücke schneiden und in eine Schüssel geben.
Die Kräuter waschen, trocken tupfen, die Blätter abzupfen und grob hacken.
Für das Dressing Essig, Öl und Zitronensaft miteinander verquirlen, die Kräuter unterheben und mit Salz würzen.
Das Dressing über die Rote Beete geben und gut miteinander vermengen.

Süßkartoffeln für 2 Personen:

  • 2 große Süßkartoffeln
  • 125 ml Saure Sahne
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 1/2 Bund Koriander
  • 1 kleines Stück frischen Ingwer

Die Süßkartoffeln einzeln in Alufolie wickeln und in die heiße Grillglut legen und ab und wann wenden, bis sie weich sind (ca. 30 Minuten).
In der Zwischenzeit die Frühlingszwiebeln in feine Röllchen schneiden, den Koriander waschen, trocken tupfen, die Blätter abzupfen und fein hacken und den Ingwer schälen und fein hacken. Mit der sauren Sahne verrühren.
Die weichen Süßkartoffeln aus der Folie wickeln, leicht abkühlen lassen und längs einschneiden, ohne sie dabei zu halbieren, und von den Enden her leicht aufdrücken, um die saure Sahne hineinlöffeln zu können.