5Style auf Instagram

Grüner Spargelsalat mit schwarzem Reis und Pistazienkrokant

Grüner Spargelsalat mit schwarzem Reis und Pistazienkrokant

Endlich ist die Spargel-Saison eröffnet! Und auch wenn sich der Frühling noch ein wenig sprunghaft zeigt, so gibt es jetzt schon wunderbare Spargel-Gerichte als Übergang vomWasser- zum Holz-Element. Zum Beispiel dieser Salat aus schwarzem Reis und grünem Spargel in Kombination mit feurigen Chilis, süßlichen Rosinen und der frischen Säure von Zitrone. So wird dann ein 5-Elemente-Gericht draus, das auch Gästen schmeckt. Dazu vielleicht noch ein Gläschen trockener Weißwein und fertig ist ein wunderbar leichtes Frühlingsgericht – egal, was die Temperaturen da draußen machen.

  • 250 g schwarzer Reis
  • 50 g geschälte Pistazien
  • 2 El Reismalz
  • 1 Prise Cayenne Pfeffer
  • 1 Prise Salz
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 rote Chilischoten
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 2 Bund grüner Spargel
  • 3 El Rosinen
  • 120 ml Olivenöl
  • 1 Gurke
  • 1 Bund Minze
  • 1 Bund Koriander
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1-2 El Agavendicksaft

Reis nach Packungsanweisung kochen.
In einer Pfanne Pistazien anrösten und mit Reismalz karamellisieren. Salz und Cayenne Pfeffer darüber streuen. Sobald das Reismalz Fäden zieht, den Pistazienkrokant auf eine Lage Backpapier verteilen und auskühlen lassen.
Knoblauch abziehen und fein hacken; Chilis entkernen und fein hacken; Lauchzwiebeln waschen und in Ringe schneiden; Spargel waschen und holzige Enden abschneiden. Stangen in Stücke schneiden und Spargelspitzen beiseite legen. Rosinen in etwas Wasser einweichen und Gurke in Viertel schneiden.
2 El Öl in einer Pfanne erhitzen, Spargelstücke darin unter Rühren anbraten. Spargelspitzen, Knoblauch, Chilis und Lauchzwiebeln dazu geben und kurz anbräunen.
Minze und Koriander grob hacken.
Zitrone auspressen und Schale von einer Zitronenhälften abreiben. Saft mit restlichem Öl und Agavendicksaft zu einem Dressing verrühren und alle Salatzutaten miteinander vermischen. Krokant in Stücke brechen und auf Salat verteilen.