5Style auf Instagram

Mayooris Spitzkohlsalat

Mayooris Spitzkohlsalat

Zur Zeit bin ich wieder in Köln und freue mich, wenn ich es mittags zum Mittagstisch in den Bio Gourmet Club schaffe. Es ist jedes Mal wieder eine Freude, sich an einen gedeckten Tisch zu setzen und ein 3-gängiges 5-Elemente-Menü serviert zu bekommen! Prompt habe ich mich auch an ein Spitzkohlsalat erinnert, den ich bei Mayoori kennengelernt habe und der perfekt in diese Jahreszeit passt: kaltgepresstes Leinöl riecht leicht nach Heu und schmeckt schön nussig, Kohl und Kerne sorgen für ordentlich Biss und die Zitrone gibt dem Ganzen einen Frischekick – besser kann das Holz-Element kaum schmecken 🙂

Rezept für 4 Personen

  • 1 großer Spitzkohl
  • 100 g frischer Ingwer
  • 4 EL Leinöl
  • Schale von einer Zitrone
  • Saft von einer Zitrone
  • 3 EL Sonnenblumenkerne
  • 3 EL Kürbiskerne
  • Salz
Den Spitzkohl vierteln, in feine Streifen schneiden und in eine große Schale geben.
Den Ingwer schälen, reiben, den Saft mit der Hand auspressen und zum Spitzkohl dazugeben. ½ Tl Salz hinzufügen. Mit den Händen den Spitzkohl einige Minuten kneten, bis die Spitzkohlstreifen an den Rändern etwas glasig werden.
Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Zitronenschale, Zitronensaft und Leinöl dazugeben.
Mit Salz abschmecken.