5Style auf Instagram

Roter Quinoa-Salat mit Avocado

Roter Quinoa-Salat mit Avocado

Von Quinoa dürften inzwischen alle schonmal was gehört haben, richtig? Ein helles, leicht fluffiges Korn, wichtiger Lieferant von Mineralstoffen und Vitaminen, das gar nicht oft genug auf unserem Speiseplan stehen kann. Eine Frühstücksvariante habe ich ja bereits vorgestellt (Quinoabrei mit Erdbeer-Rhababar-Kompott vom 19. Mai) und jetzt folgt ein Salat, mit dem Quinoa zu einer ganz neuen Erfahrung wird. Denn inzwischen gibt (es in Deutschland – in der Schweiz schon länger) auch rotes Quinoa, das älteste Getreide der Incas, das meiner Meinung nach ganz anders ist als das helle. Zwar versorgen uns beide Sorten mit sämtlichen essenziellen Aminosäuren, aber rotes Quinoa schmeckt sehr viel erdiger (als jedes andere Getreide, das ich kenne) und hat diese sagenhafte Farbe – da isst das Auge gerne mit! Und zusammen mit cremiger Avocado und einem würzigem Dressing wird dieser Salat so zu einem richtigen Geschmackserlebnis!

Hier das Rezept:

  • 200 gr rotes Quinoa
  • Salz
  • 5 El Olivenöl
  • 6-7 El Zitronensaft
  • 1 El mittelscharfer Senf
  • 5-6 El Sojasauce
  • 2 Tl Ras el Hanout
  • 2 Tl Paprikapulver
  • 1 Zwiebel
  • 1 Romana-Salat
  • 1 große reife Avocado
  • Agavendicksaft nach Geschmack

Quinoa und 1 Prise Salz in einem Topf unter Rühren ohne Öl anrösten. Mit 500 ml Wasser ablöschen und kurz aufkochen. Die Hitze reduzieren und dann mit geschlossenem Deckel ca. 20 Minuten köcheln lassen.
Für die Vinaigrette 4 El Zitronensaft, Senf und 2 El Sojasauce verrühren, 3 El Öl unterschlagen.
Vinaigrette und die beiden Gewürze unter das Quinoa mengen. Ca. 5 Minuten zugedeckt ziehen lassen und dann abkühlen lassen.
Zwiebel schälen, in Streifen schneiden und unter das Quinoa heben.
Salat waschen und in Streifen schneiden. Avocado halbieren, den Stein herauslösen, die Avocadohaut abziehen und die beiden Hälften in Scheiben schneiden. Mit 2 El Zitronensaft beträufeln.
Den Salat mit der restlichen Menge an Sojasauce, Zitronensaft und Olivenöl vermengen. Salat und Avocado auf Tellern anrichten, abgekühltes Quinoa mit Salz abschmecken und dann auf dem Salat verteilen.