5Style auf Instagram

Samtige Tomatensuppe mit Safran

Samtige Tomatensuppe mit Safran

Die heißen Sommertage sind (erstmal) wieder vorbei und heute war ich bei 13 Grad und Regen einkaufen… Die große Tomatenauswahl ist immer noch verlockend und wieder konnte ich nicht anders als zuzugreifen. Da es aber für einen Tomatensalat momentan zu kühl ist, habe ich also heute Mittag eine Tomatensuppe gekocht. Aber nicht irgendeine Tomatensuppe, sonder DIE Tomatensuppe – wunderbar aromatisch, herrlich samtig und schön wärmend. Da machen dann selbst verregnete Sommertage wieder Laune!

Hier das Rezept für 4 Personen:

  • 1 kg reife aromatische Tomaten
  • Oregano
  • Meersalz
  • 150 gr rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 4 El Olivenöl
  • 1/2 Tl Safranfäden
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 400 ml Gemüsefond oder Wasser
  • Agavendicksaft

Den Backofen auf 180° vorheizen.
Die Tomaten waschen, halbieren und mit der Schnittfläche nach oben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Kräftig mit Oregano und Salz bestreuen und ca. 30-40 Minuten im Ofen backen bis sie angebräunt sind.
Zwiebel und Knoblauch fein hacken, die Petersilie grob hacken.
Olivenöl in einem Topf erhitzen und Zwiebel und Knoblauch darin glasig andünsten. Die Safranfäden zerreiben, dazugeben und verrühren bis sich Zwiebel und Knoblauch goldengelb verfärbt haben. Cayennepfeffer, Tomaten und Petersilie dazu geben, mit Gemüsefond auffüllen und kurz aufkochen. Dann mit geschlossenem Deckel ca. 10 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln.
Die Suppe fein pürieren und durch ein Sieb streichen.
Die passierte Suppe zurück in den Topf geben, nochmals kurz erhitzen und mit Agavendicksaft abschmecken.