5Style auf Instagram

Schneller Erdbeer-Grießbrei mit Pistazien

Schneller Erdbeer-Grießbrei mit Pistazien

IMG_0811Im Sommer kommt mit dem Feuer-Element Bewegung in unser Tempo – unsere Tage sind nicht nur länger, sondern auch schneller im Ablauf und oftmals auch produktiver als zum Beispiel im Winter. Bei mir geht das in dieser Jahreszeit schon morgens mit dem Frühstück los, für das ich einfach nicht mehr die gleiche Ruhe und Muße habe wie sonst. Jetzt soll es schnell gehen, bitteschön! Da ist dieser Grießbrei genau richtig: im Handumdrehen fertig, sommerlich leicht und fruchtig süß. Lasst es euch schmecken und genießt den Sonnentag!

Mehr zur Ernährung im Feuer-Element erfahrt ihr in diesem Artikel auf evidero.de von mir. Ich hoffe, er gefällt euch!

Für 2 Portionen:

  • 200 g Erdbeeren
  • 400 ml Sojadrink
  • 1 Prise Vanille
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Grieß
  • 1 El Agavendicksaft
  • 2 El gehackte Pistazien

Erdbeeren bis auf 2 Stück waschen, Strunk entfernen und mit ca. 100ml von dem Sojadrink pürieren. Zusammen mit restlichem Drink, Salz und Vanille aufkochen. Grieß mit einem Schneebesen unterrühren und ca. 1 Minute kräftig weiterführen. Agavendicksaft unterrühren, Herd ausschalten und Grießbrei ein paar Minuten ruhen lassen.

Restliche beiden Erdbeeren waschen und in Scheiben schneiden. Erdbeergrießbrei In 2 Schüsseln füllen, mit Erdbeerscheiben belegen und mit Pistazien bestreuen. Schmeckt warm oder kalt!