5Style auf Instagram

Spargel-Ratatouille

Spargel-Ratatouille

Heute Abend kommt spontan eine liebe Freundin zu Besuch und weil glücklicherweise Donnerstag ist, brauchte ich nur schnell auf die andere Straßenseite zu unserem kleinen Wochenmarkt für die Einkäufe zu hüpfen. Und, jawohl, ich habe mich nun doch überwunden, weißen Spargel gekauft und erfolgreich geschält… War auch gar nicht soooo schlimm 😉 Anreiz war die Idee, Spargel mal ganz anders auszuprobieren, nämlich mediterran im Ratatouille. Und siehe da, es hat sich gelohnt! Ich freu mich nun also darauf, den ganzen Topf heute Abend mit meiner Freundin und einem leckeren Weißwein zu verspeisen!


Als Hauptgang für 2 Personen oder als Beilage für 4 Personen :

  • 250 gr Zucchini
  • 250 gr gelbe Paprika
  • 250 gr rote Paprika
  • 300 gr Tomaten
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Kg weißer Spargel
  • 4 El Olivenöl
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Prise getrockneter Basilikum
  • 1 Prise getrockneter Oregano
  • 2 Zweige Thymian
  • 2 El Tomatenmark
  • Sojasauce

Zuerst das Gemüse vorbereiten: Zucchini waschen, längs vierteln und in ca. 2 cm breite Stücke schneiden; Paprika waschen, entkernen und in ca. 3 cm Streifen schneiden; Tomaten waschen, den Stielansatz entfernen und grob würfeln; Zwiebeln schälen und würfeln; Knoblauch schälen und pressen; Spargel waschen, holzige Enden abschneiden, schälen und schräg in ca. 3 cm Stücke schneiden.
Olivenöl in einem Topf erhitzen. Zucchini, Paprika und Spargel darin anbraten.
Zwiebeln und Knoblauch dazu geben und kurz mitbraten.
Tomaten, Tomatenmark und Gewürze dazu geben und mit geschlossenem Deckel bei mittlerer Hitze 40 Minuten köcheln lassen.
Zwischendurch vorsichtig umrühren und eventuell etwas Wasser dazu gießen.
Nach der Garzeit die Kräuterstiele entfernen und mit Sojasauce abschmecken.