5Style auf Instagram

Winterlicher Glücksteller

Winterlicher Glücksteller

Es schneit mal wieder. Und ehrlich gesagt bin ich ganz froh drum! Weil ich euch nämlich noch einen winterlichen Glücksteller im Wasser-Element schuldig bin. Gut, es gab (zum Glück) noch keine Beschwerden, aber ich hatte im Frühjahr angekündigt euch zu jedem Element einen meiner Glücksteller zu liefern und voilá, hier ist er also nun! Passend zum heutigen Wetter 😉
Ein Glücksteller ist ein ausgewogenes 5-Elemente-Gericht mit der Betonung auf dem jeweils
aktuellen Element. Daher gibt es heute Wurzelgemüse aus dem Backofen, schwarze Bohnen in einer herrlich aromatischen und wärmenden Gewürzsauce, Wildreis mit Tahini und die Rotkohl-Pickles von letzter Woche (die übrigens immer besser werden).  Wieso gerade diese Kombination unser Wasser-Element stärkt, könnt ihr gerne hier nachlesen. Wie gut das tut und wie gut das schmeckt, müsst ihr selber ausprobieren! Solange der Winter noch mitspielt 😉

Für das Backofengemüse:

  • 1 kleiner Hokkaido Kürbis
  • 1 große Rote Bete

Für die Bohnen:

  • 1 El Rapskernöl
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 rote Paprika
  • 1 Tl Chilipulver
  • 1 Tl gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Tl Oregano
  • 1/4 Tl Zimt
  • 1 Msp. Nelken
  • 1 Dose Tomaten
  • die Hälfte des gebackenen Kürbis
  • 1 Kelle gekochte schwarze Bohnen (oder aus dem Glas)
  • 1 Prise Salz

Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch schälen, sehr fein hacken; Paprika entkernen und würfeln. Zusammen im heißen Öl andünsten.
Gewürze unter Rühren dazu geben bis es schön duftet.
Dosentomaten, Kürbisstücke und ca. 200 ml Wasser pürieren und in den Topf hinzu geben.
Bohnen und Salz dazu geben und auf kleiner Hitze mit geschlossenem Topfdeckel ca. 35 Minuten köcheln lassen. Je länger ihr die Bohnen kochen lasst, umso aromatischer werden sie! Ich hab meine 2 Stunden einkochen lassen…

Für die Tahini-Sauce:

  • 3 El Tahin
  • 5 El Soja oder Soja-Reis Drink
  • 2 El Zitronensaft
  • 2 Tl Reismalz
  • 1 kräftige Prise gemahlener Ingwer

Für den Teller:

  • Gekochter Wildreis
  • Winterliche Rotkohl-Pickles (hier gehts zum Rezept)
  • Frische Petersilie oder Koriander

Ofen auf 200° Ober-Unterhitze vorheizen.
Kürbis waschen, halbieren, vierteln und entkernen. In große Stücke schneiden. In einer Schüssel mit Öl vermengen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
Rote Bete schälen (am besten mit Küchenhandschuhen arbeiten), in große Stücke schneiden, einölen und ebenfalls auf das Backblech geben.
Gemüse im heißen Ofen auf mittlerer Schiene 35-45 Minuten backen.
Während der Garzeit den Reis garen und die Tahini-Sauce machen. Dafür alle Zutaten miteinander pürieren.
Auf einem Teller Reis mit Bohnen, Backofengemüse und Pickles anrichten, mit Tahini-Sauce beträufeln und mit frischer Petersilie bestreuen.