5Style auf Instagram

Zitronen-Ingwer-Wasser

Zitronen-Ingwer-Wasser

Die 3. Woche der Stoffwechselkur läuft und inzwischen hat sich die Ernährungsumstellung für alle Beteiligten gut eingespielt. Daher kommt heute einfach mal ein ganz simples Rezept für
einen super Start in den Tag – während der Kur, aber auch außerhalb! – mit diesem Detox
Zitronen-Ingwer-Wasser.
Wieso Detox? Weil es hilft, den Körper zu entgiften und zu alkalisieren, was den meisten von uns gut tut. Denn wenn wir übersäuert sind, können Giftstoffe nicht mehr richtig ausgeschieden und Nährstoffe nicht richtig aufgenommen werden. Deshalb ist es wichtig, für einen ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt zu sorgen.
Der wichtigste Rat in diesem Zusammenhang ist natürlich, dass wir möglichst wenig säure-
bildende Lebensmittel und so viel wie möglich basische Lebensmittel essen, logisch. Und zu denen gehört auch die Zitrone. 
Obwohl wir sie für sauer halten könnten, ist die Zitrone in Wirklichkeit nämlich ausgezeichnet, um zur Alkalisierung unseres Körpers beizutragen. Das warme Wasser regt außerdem die Verdauung an und in Kombination mit Ingwer bekommt unser
Immunsystem auch noch einen schönen Boost. Besser kann man also kaum in den Tag starten 🙂

  • 1 Liter stilles Wasser (im Idealfall gefiltert!)
  • 30 – 40 g frischer Ingwer
  • 1 Bio-Zitrone

Wasser aufkochen und abkühlen lassen, bis es lauwarm ist.
Ingwer schälen (die Haut einfach mit einem Teelöffel abkratzen, das geht tatsächlich am
einfachsten) und in dünne Scheiben schneiden.
Zitronen heiß abspülen, trocken reiben und in dünne Scheiben schneiden.
Ingwer- und Zitronenscheiben in eine Kanne geben und mit lauwarmen Wasser auffüllen.
Am besten ein Glas auf nüchternen Magen trinken, das restliche Wasser (lauwarm oder auf Zimmertemperatur) über den Vormittag/Tag verteilt.