Für Kinder
Für Kinder

Eine entspannte Grundhaltung zum Leben beginnt im Kindesalter

Kinder sind heute vielfältigen Belastungen ausgesetzt.

Schulischer Leistungsdruck, allgemein hohes Lebenstempo, Reizüberflutung, mangelnde Bewegung, unsichere Familiensituationen und andere Faktoren tragen dazu bei, dass immer mehr Kinder mit Lern-, Konzentrations-, Wahrnehmungs- und Angststörungen, Frustration sowie körperlichen Symptomen, wie Kopfschmerzen, Magen-Darm-Störungen reagieren.
Mein Wunsch ist es, Kindern alltagstaugliche Werkzeuge zu vermitteln, die ihnen helfen, langfristig lernfähig, gesund und optimistisch den Schul- und Familienalltag zu bewältigen.

Entspannungs- und Fantasiereisen

Bei Grundschulkindern, insbesondere ab dem 8. Lebensjahr, können Entspannungsmethoden auf einfache und erlebnisorientierte angewendet werden, so dass das positive Erleben von Entspannung ihr Körperbewusstsein und ihre persönliche Entwicklung fördert und ihren Selbstwert stärkt. Der Wechsel von Stille und Bewegung, Anspannung und Entspannung, sowie die Integration kreativer Elemente, wie Malen, Tanzen und Klang, kommt den Bedürfnissen und der meist noch offenen Sinnes- und Körperwahrnehmung von Kindern entgegen und eröffnet ihnen auf spielerische Art den Weg zu ihren inneren Kraftquellen.

 

Leichter Lernen und einfacher Entspannen

Mein Programm für Grundschulkinder umfasst Entspannungsreisen, einfache Brain-Gym- und Achtsamkeits-Übungen sowie kindgerechtes mentales Training, um die Lern- und Konzentrationsfähigkeit der Kinder zu erweitern und ihnen einfache Möglichkeiten zu zeigen, wie sie sich in ihrem Schul- und Familienalltag bewusst entspannen und zur Ruhe kommen können.