5Style auf Instagram

Ätherische Öle – mehr als nur Duft!

Du möchtest deine Immunkraft stärken, an emotionalen Themen arbeiten, tief schlafen und entspannt aufwachen? Ätherische Öle verkörpern die regenerierenden, schützenden und immunstärkenden Eigenschaften von Pflanzen und verbinden uns in direkter Weise mit Mutter Natur.

Ätherische Öle sind natürliche aromatische Verbindungen, die sowohl in Samen, Rinden, Stängeln und Wurzeln als auch in Blüten und anderen Teilen einer Pflanze zu finden sind. Sie sind quasi die Essenz und Seele der Pflanze.

dōTERRA essential Oils sind meine neue Leidenschaft und ein fester Bestandteil meines Lebens geworden. Die Öle unterstützen mich in meiner Yoga-Praxis, meinem physischen und emotionalen Gleichgewicht, helfen mir klar und präsent zu sein und sind ein rund-um Self-Care Paket. Gleichzeitig bedeuten sie eine wertvolle und sichere Alternative zu pharmazeutischen Produkten. Insofern sie von reinster Qualität sind!

Für eine kostenlose Beratung sende mir gerne eine Nachricht!

 

Hier stelle ich euch einige meiner Lieblingsöle vor und wie sie unterstützend zum Einsatz kommen können.

Lavendel – entspannt

Das Öl der Ruhe. Hat einen sehr beruhigenden und entspannenden Duft, der sowohl bei körperlichen als auch beim emotionalen Ausgleich helfen kann.
Zur Beruhigung und Entspannung mit dem Diffuser im Raum diffundieren oder äußerlich anwenden.
Für einen erholsamen Schlaf auf Rücken oder Fußsohlen massieren und einen Tropfen aufs Kopfkissen vor dem Schlafengehen geben.

Lemon – reinigt & erfrischt

Das Öl für Fokus. Zitrone hebt die Stimmung und fördert eine wache Geisteshaltung.
Für ein erfrischendes Getränk und zur inneren Reinigung 1-2 Tropfen auf 1 Liter Wasser geben (Achtung: Hierfür nur Glasflaschen nutzen, kein Plastik!) Wenn man es im Diffuser vernebelt, reinigt es die Luft.

Pfefferminze – kühlt & entkrampft

Das Öl des heiteren Herzens. Pfefferminze belebt Körper, Geist und Seele und erinnert uns daran, wie schön das Leben ist. Außerdem stärkt es die Atemwege, kühlt den Körper und hat eine entkrampfende Wirkung. Ideal bei Kopfschmerzen und zur Regulierung der Verdauung.
1-2 Tropfen mit einem Trägeröl vermischen und auf Brust, Schultern oder Nacken einmassieren.

Spearmint – fördert die Verdauung

Das Öl der klaren Sprache. Grüne Minze unterstützt eine klare Kommunikation, mit anderen und sich selbst. Es hebt die Stimmung, fördert die Konzentration und stärkt das Selbstvertrauen. Es ist besonders hilfreich für Menschen, die unter Lampenfieber leiden und/oder unter Prüfungsangst leiden.
1-3 Tropfen mit einem Trägeröl vermischen und äußerlich auf den Hals massieren.
Um den Geschmack zu nutzen, einfach 1-2 Tropfen einem Dessert, Getränk oder Salat hinzufügen.

Weihrauch – erdet

Das Öl der Wahrheit ist eins der kostbarsten ätherischen Öle der antiken Welt. Es wird seit Tausenden von Jahren für medizinische Zwecke und religiöse Zeremonien verwendet. Es ist kraftvoll und vielseitig. Weihrauch kann helfen, den Fokus zu verbessern, erdet und unterstützt die Meditation.
Verreibe Weihrauch nach einem langen Tag im Freien auf den Händen, um seinen wärmenden und beruhigenden Effekt zu spüren. Mit einem Trägeröl oder einer Feuchtigkeitscreme vermischt kann es für schöne strahlende Haut sorgen. Es mindert auch das Auftreten von Unreinheiten. Für ein Gefühl von Entspannung und Ausgleich, kann es auf das 3. Auge, wie auch hinter die Ohren und/oder die Fußsohlen aufgetragen werden.

Wild Orange – hebt die Stimmung

Das Öl der Fülle. Schenkt Kreativität und Freude. Das Öl ist ideal zur Unterstützung einer gesunden Immunfunktion, vor allem in der Winter- oder Allergiezeit. Wie auch andere Öle aus Zitrusschalen enthält es kraftvolle Antioxidantien, die die allgemeine Gesundheit fördern. Es kann täglich zur inneren Reinigung des Körpers eingenommen werden.

YlangYlang – wirkt ausgleichend

Das Öl des inneren Kindes. Dieser Duft kann helfen, wieder tiefe Freude zu empfinden, negative Emotionen und Ängste zu lindern und emotionale Verstimmungen zu schwächen. Es bringt uns ins Herz und kann uns dabei unterstützen, Traumata der Vergangenheit und andere aufgestaute Gefühle loszulassen.
Wunderbar als Massageöl für den Herzraum und natürlich auch im Diffuser.

 

Ätherische Ölmischungen

Breathe – die Atemwegsmischung

Ist eine bemerkenswerte Mischung von ätherischen Ölen, u.a. von Pfefferminz, Lorbeerblatt, Eukalyptus, Melaleuca und Zitrone. Es befreit die Atemwege und wirkt saisonalen Belastungen entgegen. Breathe kann auf die Brust, den Rücken oder die Fußsohlen aufgetragen werden oder zur Nacht im Diffuser verwendet werden, um die Sinne zu beruhigen und einen erholsamen Schlaf zu fördern.

Cheer – die freudvolle Mischung

Aufbauende Mischung aus Zitrus- und Gewürzölen versüßt durch ihr frisches, optimistisches Aroma jeden Augenblick des Tages, fördert eine heitere positive Stimmung. Wirkt negativen Emotionen und Niedergeschlagenheit entgegen.
Direkt aus der Flasche inhalieren, im Diffuser vernebeln oder 1-3 Tropfen mit einem Trägeröl auf Herz, Stirn oder Handgelenke  massieren.

Console – die tröstende Mischung

Diese tröstende Ölmischung aus Blumen- und Baumölen wirket unterstützend während einem Trauerprozeßes, gibt gebrochenen Herzen Trost.

Forgive – die erneuernde Mischung

Die Mischung aus Baum- und Kräuterölen hilft, Wut und Schuldgefühle loszulassen und unterstützt darin, zu vergeben, Vergangenes hinter sich zu lassen, um jeden neuen Tag zufrieden und frei von Altlasten zu beginnen.
Direkt aus der Flasche inhalieren, im Diffuser vernebeln oder 1-3 Tropfen mit einem Trägeröl auf Herz, Nacken, Handgelenke oder hinter die Ohren massieren.

OnGuard – die schützende Mischung

Eine Kombination der ätherischen Öle Wild Orange, Gewürznelke, Zimt, Rosmarin und Eukalyptus stärkt die Abwehr.
Täglich innerlich eingenommen trägt es zur Aufrechterhaltung einer gesunden Immun- und Herz-Kreislauf-Funktion bei.
Im Diffuser hilft OnGuard, die Umgebungsluft zu reinigen und kann energetisierend und aufbauend wirken.

Whisper – die regulierende Mischung

Weckt sanft die weibliche Urkraft und reguliert die Hormonproduktion. Auf die Leber aufgetragen mindert es Wut. Als Parfum auf Handgelenken, Nacken oder auf Schal/Mantel hilft es, die beruhigende und erdende Wirkung während des Tages zu erleben.

 

Hinweis: Die Öle dienen nicht dazu, Krankheiten zu diagnostizieren, zu behandeln, zu heilen oder diesen vorzubeugen.