Gefüllte Paprika mit Tofukräutercreme

Meine Mutter war die Königin der Resteverwertung! So oft stellte sie das Essen auf den Tisch und sagte „Guten Appetit, lasst es euch schmecken, das gibt’s nie wieder!“ 🙂 Als ich anfing zu kochen, sah das bei mir ganz anders aus – ich hielt mich streng an Rezepte, machte nur das, wofür ich auch wirklich

Ein sinn- und maßvoll gefüllter Vorratsschrank

Es ist immer eine gute Idee sich in Sachen Vorräten gut zu organisieren, nicht nur in Krisenzeiten. Denn ein sinn- und maßvoll gefüllter Vorratsschrank erleichtert den Einkauf, trotzt der ewigen „Was koche ich heute?“-Frage und gibt Dir das beruhigende Gefühl gut für Dich (und Deine Lieben) zu sorgen. Ich habe schon früh in der Kochausbildung

Eine Hand reichen - Coaching

Den eigenen Lebensstil betrachten

Dass wir oftmals erst in schwierigen Situationen begreifen, was wirklich zählt, muss ich Dir bestimmt nicht erklären. Doch wie bedeutsam plötzlich Dinge werden, die wir stets als selbstverständlich betrachten, das lehrt uns das Corona-Virus. Sich mit Freunden treffen, im Bus oder mit der Bahn zur Arbeit fahren, im Büro sein, Geburtstag feiern, auf ein Konzert

Machen ist wie wollen, nur krasser!

Machen!

Das Jahr ist noch jung und die Social Media Kanäle sind voll von Visionen, Zielen, Vorsätzen und Empfehlungen für das neue Jahr. Wie es scheint, will sich jeder gesünder ernähren, achtsamer leben, sich mehr bewegen, vielleicht ein paar Kilos dabei abnehmen, einen Lebenstraum verwirklichen, Großes schaffen, Gelassen bleiben und Liebe leben… Ich finde das schön

Ein Schnuppertag mit den 5 Elementen

Bist Du daran interessiert, Dich gesünder zu ernähren? Suchst Du nach einer Ernährung, die Dir schmeckt und Dich stärkt? Eine Ernährung, die zu Dir, Deinem Alltag und Deinen Lebensumständen passt? Dann ist dieser Tag für DICH! Am Samstag den 9.11. gebe ich Dir im Rahmen eines Workshops Einblick in die Basics der 5-Elemente-Ernährung nach Traditioneller

Die Entscheidung für eine gesunde Ernährung

Buona sera aus der Toskana! Wir verbringen hier gerade ein paar herrliche spätsommerliche Tage, genießen die Sonne & die Landschaft, das Essen & den Wein und halten uns dabei schön an die Gepflogenheiten der Italiener.   Der Italiener is(s)t morgens immer in Eile, gemütlich frühstücken sieht man niemanden und so starten auch wir mit einem